WATERPROOF

Zwei Frauen, zwei Lebenswelten, ein Beruf: Khawla und Aysha sind Klempnerinnen in Jordanien. Als Khawla wegen Korruptionsverdacht vor Gericht treten muss, ist Aysha zwischen Selbstverwirklichung und Loyalität hin- und hergerissen. Ob sie nach den sich überschlagenden Ereignissen auch ihre Freundschaft wieder wasserdicht kriegen?

 

Aysha, Khawla und Rehab sind Klempnerinnen in einem der trockensten Länder der Welt: Jordanien. Das verleiht ihrer Mission etwas Heldisches – sie reparieren Rohrbrüche, reinigen Wassertanks und zeigen Hausfrauen den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser. Nach dem Tod ihres Mannes begann Aysha eine Ausbildung bei Khawla Al-Sheikh, der selbsternannten ersten Klempnerin Jordaniens, um ihre drei Kinder alleine versorgen zu können. Seitdem arbeiten sie zusammen in Khawla‘s NGO für Klempnerinnen und sind zudem enge Freunde geworden. Kurz vor Ayshas 40. Geburtstag, teilt diese ihren Traum der Selbstverwirklichung mit Khawla und wird von ihr ermutigt, sich ein Ziel zu setzen und es zu verfolgen. Khawla selbst hat scheinbar alles erreicht – bis sie wegen Korruptionsverdacht vor Gericht treten muss. Der Ruf der NGO leidet ebenso wie die Freundschaft zwischen Aysha und Khawla. Aysha ist nach wie vor davon überzeugt, ihren Lebensunterhalt mit Klempnerarbeiten zu verdienen. Sie gründet ein eigenes Unternehmen, erledigt Jobs in ihrem Dorf und wird langsam unabhängig. Als Khawla Aysha braucht, um vor Gericht für sie auszusagen, ist Aysha sich nicht sicher, was sie tun soll – loyal ihrer besten Freundin gegenüber sein oder sich auf ihr eigenes Geschäft konzentrieren?

CREW

Buch & Regie: Daniela König
Produzenten: Stefan Kloos & Michaela Pnacekova
Kamera: Patrick Richter
Schnitt: Alex Bakri
Originalton: Manja Ebert, Claudia Leder
Produktionsleitung: Bianca Laschalt
Regieassistenz: Asmahan Bkerat
Sound Design & Tonmischung: Tobias Adam
Filmmusik: Basel Naouri
Colour Grading: Kay Dombrowsky
Produktion: Kloos & Co. Ost UG
In Koproduktion mit: Kloos & Co. Medien

INFO

Documentary, Germany

Regie: Daniela König
Produktion: Kloos & Co. OST UG Leipzig
Auszeichnungen: EWA Network Development Prize 2017

Gefördert von:

MDM – Mitteldeutsche Medienförderung
Kuratorium junger deutscher Film
Hartley Film Foundation
EWA – European Women’s Audiovisual Network
With the support of the Creative Europe Programme – MEDIA of the European Union